Der zornige Buddha

Deutschlandpremiere

János Orsós will die Welt, die auch die seine ist, zum Guten ändern. Er stammt aus einer Roma-Familie, ist Lehrer und hat in dem ungarischen Dorf Sajókaza eine buddhistische Schule gegründet. Sein Ziel: Er möchte Kindern aus den Roma-Ghettos eine anständige Schulbildung und später die
Chance auf eine Lehre oder ein Studium ermöglichen. Dafür scheut er keine Kraft oder Mühe, sich mit Behörden und Ämtern auseinanderzusetzen, die seine Pläne immer wieder durchkreuzen.
Und auch die Jugendlichen sind nicht immer so motiviert wie János sich das wünschen würde. Sie wissen, dass es das eine ist, auf der Schule etwas zu lernen und ein gutes Zeugnis zu erhalten. Doch es ist etwas anderes, mit diesem Zeugnis dann nach draußen zu gehen, wo die harte Realität wartet, die viele Träume zum Platzen bringen kann. János ist sich stets darüber im Klaren, dass hier noch ein langer Weg vor ihm liegt, den er nur beginnen kann und den andere nach ihm weitergehen müssen, damit sich etwas ändert. Viele verschiedene Schicksale werden hier gezeigt. Da ist Amál, die mit 18 Jahren als älteste Schwester den Haushalt der Großfamilie führt. Da ist Ferenc, der mit 17 bereits zum zweiten Mal Vater wird. Und da ist Mónika, die ihre ganze Energie in ihren Abschluss steckt. Und dann einsehen muss, dass dieser allein ihr noch keine Türen im Arbeitsmarkt öffnet. Ein Film, der nicht verklärt, sondern einfach die Wahrheit zeigt.


DE/AT 2016, 98 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Stefan Ludwig
Drehbuch:
Stefan Ludwig
Besetzung:
István Kohut, András Lázi, Mónika Lázi, Amál Beri, Ferenc Galyos, Tibor Derdák, János Orsós
Kamera:
Thomas Beckmann, Stefan Ludwig


DE/AT 2016, 98 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Stefan Ludwig
Drehbuch:
Stefan Ludwig
Besetzung:
István Kohut, András Lázi, Mónika Lázi, Amál Beri, Ferenc Galyos, Tibor Derdák, János Orsós
Kamera:
Thomas Beckmann, Stefan Ludwig


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898