Der Nobelpreisträger

Der argentinische Literaturnobelpreisträger Daniel Mantovani nimmt eine Einladung nach Salas an, das er 40 Jahre zuvor als junger Mann verlassen hat. Inzwischen ist er ein reicher Mann, der es nicht mehr nötig hat, sich mit den Menschen abzugeben. Dennoch begibt er sich auf diese Reise in die Vergangenheit zu den Landschaften, Straßen und Menschen seiner Jugend. Empfangen wird er mit einer provinziell-bombastischen Feier, doch schnell gerät Mantovani tiefer und tiefer in den Konflikt von lokalem Patriotismus zu seinen Ansichten zur Freiheit und zur Literatur. Anfangs erfreut er sich noch an der Schwärmerei eines jungen Mädchens oder an den Erinnerungen an seine erste Liebe, der er wieder begegnet, doch mehr und mehr erkennt er, wie die kleine Stadt ihm fremd geworden ist. In einem afrikanischen Stamm gibt es nicht das Wort Freiheit, weil sich die Mitglieder sowieso frei fühlen, sagt er. Warum brauchen wir also dieses Wort?
FSFF-Publikumspreisträger 2017.

ES/AR 2016, 118 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Mariano Cohn, Gastón Duprat
Drehbuch:
Andres Duprat
Besetzung:
Oscar Martínez, Dady Brieva, Andrea Frigerio, Nora Navas, Gustavo Garzón
Kamera:
Mariano Cohn


ES/AR 2016, 118 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Mariano Cohn, Gastón Duprat
Drehbuch:
Andres Duprat
Besetzung:
Oscar Martínez, Dady Brieva, Andrea Frigerio, Nora Navas, Gustavo Garzón
Kamera:
Mariano Cohn


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898