Wallay

Wallay - Ich geh zurück.
Eine doppeldeutige Aussage für den 13-jährigen Ady. Er lebt in Frankreich. Sein Vater schickt ihn in die Heimat nach Burkina Faso, und Ady erwartet einen lässigen Urlaub im Herkunftsland seines Vaters. Dort angekommen lernt er aber schnell die Verschiedenartigkeit der Kulturen kennen. Während in Frankreich die Jugendlichen scheinbar alles dürfen, was sie wollen, herrscht in Afrika immer noch die Familie, im Guten wie im Schlechten.
Adys Onkel, ein traditioneller Fischer, fordert von Ady zu arbeiten, um Schulden zurückzuzahlen, für zwei Euro am Tag, etwas Unvorstellbares für den Jungen. Ady versucht, auf seine Art Geschäfte zu machen, doch gerät dadurch noch mehr mit dem Onkel in Konflikt. Einzige warmherzige Bezugsperson bleibt seine Großmutter in einem winzigen Dorf irgendwo im Busch. Ohne seine Sprache zu können, versteht sie ihn und fühlt er sich geliebt. Er kann von Afrika lernen und es lieben. Es ist seine Herkunft.


FR/BF 2017, 84 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Berni Goldblat
Drehbuch:
David Bouchet
Besetzung:
Makan Nathan Diarra, Ibrahim Koma, Hamadoun Kassogué, Josephine Kaboré, Mounira Kankolé
Kamera:
Martin Rit
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE
2017 Wallay
2009 Ceux de la colline (Documentary)


FR/BF 2017, 84 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Berni Goldblat
Drehbuch:
David Bouchet
Besetzung:
Makan Nathan Diarra, Ibrahim Koma, Hamadoun Kassogué, Josephine Kaboré, Mounira Kankolé
Kamera:
Martin Rit
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE
2017 Wallay
2009 Ceux de la colline (Documentary)


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898