Shut Up And Play The Piano

Piano-Virtuose, Serien-Kollaborateur und selbsternanntes Genie: Jason Beck ist eine einzigartige Figur in der Musikszene. Dieser kanadische Kultstar, der völlig in sein überdimensionales Alter Ego von Chilly Gonzales übergegangen ist, vermengt bei seinen Auftritten ganz selbstverständlich gegensätzliche und scheinbar unvereinbare Musikgattungen wie Kammermusik, Rap und elektronische Musik miteinander.
Aufgrund seines einzigartigen Stils gilt Gonzales als Vorbild für zahlreiche andere Künstler, darunter Feist, Jarvis Cocker, Peaches, Daft Punk und Drake.
Gonzales’ Weg aus seiner kanadischen Heimat über die Berliner Underground-Szene der 90er Jahre bis in die Pariser Konzerthäuser der Gegenwart wird hier mit zeitgenössischen Interviews, Performance-Aufnahmen mit Archivvideos aus Becks persönlicher Sammlung sowie einer Handvoll kunstvoll fiktionalisierter Episoden beleuchtet.



DE/FR/GB 2018, 82 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Philipp Jedicke
Drehbuch:
Philipp Jedicke
Besetzung:
Chilly Gonzales, Peaches, Leslie Feist
Kamera:
Marcus Winterbauer, Marcel Kolvenbach
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE
2018 Shut Up and Play the Piano (Documentary)


DE/FR/GB 2018, 82 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Philipp Jedicke
Drehbuch:
Philipp Jedicke
Besetzung:
Chilly Gonzales, Peaches, Leslie Feist
Kamera:
Marcus Winterbauer, Marcel Kolvenbach
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE
2018 Shut Up and Play the Piano (Documentary)


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898