TAIWAN: Missing Johnny

Eine Liebesgeschichte. Einmal fällt der Satz Wenn die Leute zu nahe sind, vergessen sie, wie man sich liebt, und das ist wie ein Leitsatz für die Verbindungen innerhalb einer Gruppe von Leuten in einem Haus in Taipeh.
Der Titel des Films ist ein McGuffin: Johnny ist ein unsichtbarer Charakter, dessen Name in Telefonanrufen von Frau Hsu erwähnt wird, einer jungen Frau, die kürzlich nach Taipeh gezogen ist und in einer Backpacker-Herberge zurückgezogen und nur mit ihren Papageien leben will. Im Laufe des Films werden sich verschiedene Freunde und Verwandte von Johnny nach ihm erkundigen, doch scheint keiner besorgt zu sein, eine falsche Nummer zu erreichen.
Die Wege von drei jungen Leuten kreuzen sich in Taipeh in dieser Herberge. Es handelt sich um Frau Hsu, den autistischen Sohn ihrer Vermieterin und einen schüchternen, jungen Bauarbeiter, dessen Auto fortwährend den Geist aufgibt. Es ist Feng, der einen von Frau Hsus Papageien rettet. Sie kommen miteinander ins Gespräch, über das Haus, Johnny und allmählich auch ihre eigene Geschichte.



TW 2017, 104 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Xi Huang
Drehbuch:
Xi Huang
Besetzung:
Rima Zeidan, Lawrence Ko
Kamera:
Hung-i Yao, Sean Huang
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE
2017 Missing Johnny


TW 2017, 104 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Xi Huang
Drehbuch:
Xi Huang
Besetzung:
Rima Zeidan, Lawrence Ko
Kamera:
Hung-i Yao, Sean Huang
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE
2017 Missing Johnny


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898