KONZERT: Ludwig Seuss + Abi Wallenstein

Vor dem Film Namrud geben die Hamburger Blueslegende Abi Wallenstein und das Münchener Boogie- und Zydeco-Urgestein Ludwig Seuss einen gemeinsamen Konzertabend, begleitet von Schlagzeuger Christoph Buhle.
Rauer Deltablues trifft auf virtuosen Piano Boogie Woogie, groovende Shuffle Beats vermischen sich mit Zydeco-Klängen. Wallensteins ausdrucksstarker Gesang wird durch Seuss` souliges Spiel abgerundet.
Abi Wallenstein, der Vater der Hamburger Bluesszene, mit den Jahren zu kulthaft anmutender Berühmtheit gelangt, zählt zu den herausragenden Bluesgrößen in Europa. Das verdankt Abi seiner nunmehr 40jährigen Bühnenarbeit und natürlich seinem einzigartigen Gitarrenspiel: Der Kombination von gleichzeitigen BassRhythmus- und Riff-Elementen, seiner achtsaitigen Gitarre, seiner rauen Stimme und nicht zuletzt seiner souveränen Bühnenpräsenz.

Im Anschluss wird der Film Namrud gezeigt:

AT 2017, 95 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie: Fernando Romero Forsthuber
Drehbuch: Ari Yehudit Richter, Jürgen Karasek
Besetzung: Don Safadi, Jowan Safadi
Kamera: Jakob Fuhr, Martin Putz, Falko Lachmund, Rabia Salfiti

Namroud = Störenfried.
Ein Idealist zwischen allen Stühlen. Wenn der israelisch-palästinensische Musiker Jowan Safadi zur Gitarre greift, dann lassen die Reaktionen nicht lange auf sich warten. Denn Safadi träumt von einem friedlichen Zusammenleben von Israelis und Palästinensern in einem gemeinsamen Staat. Er steht dafür ein und drückt diese Sehnsucht in seinen Liedern gegen alle Widerstände aus. Mit ihnen kämpft er gegen die Resignation gerade unter Künstlern und Intellektuellen. Aber die Realität ist anders.

Das Porträt eines charismatischen Künstlers, der aus Überzeugung handelt. Einer, der nicht unbedingt Streit sucht, der ihn aber ebenso wenig scheut, wenn es darum geht, für ein besseres gemeinsames Leben zu kämpfen. Ein Leben, in dem die Leute sich gegenseitig respektieren, auch in ihrer Andersartigkeit.

DE 2018, 120 Min., FSK ab 12 Jahren


DE 2018, 120 Min., FSK ab 12 Jahren


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898