Panel: Die Zeiten ändern sich

Die Zeiten ändern sich. Das Kino durchschreitet eine Phase epochaler Umwälzungen, bedingt durch den fundamentalen Wandel im Medienverhalten der Generationen.
Was bedeutet das für das Kino in seiner Funktion als Kulturort in Deutschland?
Am Samstag, 15.09.2018, um 11:30 Uhr im Kino Gauting sprechen unter Moderation von Festivalleiter Matthias Helwig, die Produzenten Tobias Herrmann und Till Derenbach, die Regisseure Edgar Reitz, Norbert Lechner und Felicitas Darschin und YouTube Ambassador Steve Heng über die Zukunft des Kinos. Edgar Reitz, der schon immer versucht hat, Kino vorauszudenken, hat als Schirmherr und Mitinitiator des Kongresses zu Perspektiven der deutschen Film- und Kinokultur Zukunft deutscher Film vor kurzem vier Thesen veröffentlicht, über die sich trefflich reden lässt: 1. Der deutsche Gremienfilm hat ausgedient. 2. Das Fernsehen muss sich vom Kinofilm komplett zurückziehen. 3. Wir brauchen das Kino als Ort der Filmkultur. 4. Wir fordern Filmbildung in allen Schulen.

Anschließend wird im Gautinger Kino nach einer kleinen Pause ein Dokumentarfilm von Robert Fischer gezeigt: Der Film verlässt das Kino - Vom Kübelkind-Experiment und anderen Utopien.

EINTRITT FREI

DE 2018, 60 Min., FSK ab 0 Jahren


DE 2018, 60 Min., FSK ab 0 Jahren


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898