Genezis 2 (2018)

Betrunkene Rassisten überfallen nachts eine Roma-Siedlung, werfen Brandsätze, schießen auf fliehende Familien. Dabei wird die Mutter des neunjährigen Ricsi getötet. Weil sein Vater wegen einer Bagatelle für zwei Jahre im Gefängnis sitzt, kommt der völlig verstörte Junge zu den Großeltern. Die harmonische Welt seiner Kindheit ist zerstört und er sucht verzweifelt nach Halt in der neuen Situation. Die Gymnasiastin und leidenschaftliche Bogenschützin Virág ahnt, dass ihr Freund Misi in die Attacke auf das Roma-Dorf verwickelt sein könnte. Als ihre Ahnung zur Gewissheit wird, gerät sie in einen tiefen Gefühlskonflikt und trifft eine folgenreiche Entscheidung. Die erfolgsverwöhnte Anwältin Hanna wird als Misis Verteidigerin bestellt. Moralische Fragen und ihre eigene Vergangenheit zwingen sie, Weichen für die Zukunft zu stellen. Hintergrund der drei miteinander verbundenen, bildgewaltig erzählten Geschichten sind Angriffe ungarischer Neonazis auf Roma-Dörfer in den Jahren 2008 und 2009, bei denen sechs Menschen getötet wurden.


HU 2018, 120 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Árpád Bogdán
Drehbuch:
Árpád Bogdán
Besetzung:
Milán Csordás, Anna Marie Cseh, Eniko Anna Illési, Lídia Danis,


HU 2018, 120 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Árpád Bogdán
Drehbuch:
Árpád Bogdán
Besetzung:
Milán Csordás, Anna Marie Cseh, Eniko Anna Illési, Lídia Danis,


zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos


Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898