Zurück Weiter

MARKUS AICHER

Markus Aicher leitet das im BR-Programmbereich Kultur angesiedelte Ressort Kino-Koordination beim Bayerischen Rundfunk.Nach dem Studium der Politikwissenschaften, Recht und Soziologie in München kuratierte er u.a. für Filmfestivals, war als Filmkritiker im Hörfunk und im BR Fernsehen tätig. Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) , Initiator und Leiter der Musikfilmtage Oberaudorf, stellvertretender Vorstand des Verbands Bayerischer Filmfestivals sowie Mitglied im Beirat der Filmfestivalförderung der Stadt Wien.

Johanna Bittenbinder

Johanna Bittenbinder ist Schauspielerin. Marcus H. Rosenmüller hat Johanna Bittenbinder u.a. in seinen Filmen Wer früher stirbt, ist länger tot und in seiner Trilogie Beste Zeit, Beste Gegend, Beste Chance besetzt. An der Seite ihres Mannes Heinz Josef Braun spielt sie u.a. in Christian Lerchs Was weg is, is weg. 2014 spielte Johanna Bittenbinder in Andreas Prochaskas Das finstere Tal die Rolle der Wirtin. Im Kino war sie 2017 in Marc Rothemunds Mein Blind Date mit dem Leben und in Sebastian Sterns Der Hund begraben zu sehen.

Till Derenbach

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht“, ein Spruch, den sich der Produzent und Geschäftsführer der Firma Zeitsprung Pictures immer wieder gerne in
Erinnerung ruft, um das Herausfordernde in den Bereich das Möglichen zu rücken. Till Derenbach, geboren 1971 in Berlin ist der mit allen Herstellungsprozessen vertraute ausführende Produzent und Geschäftsführer der Kreativschmiede Zeitsprung Pictures in Köln und war vor seiner Zeit bei der Kölner Firma als Freelancer an vielen nationalen und internationalen Film – und TV Projekten beteiligt.

Norbert Lechner

Norbert Lechner studierte Literaturwissenschaft in München und war mehrere Jahre als Hörfunkautor tätig. 1991 Spielfilmdebüt mit Wounded faces als Autor, Regisseur und Produzent. Seit 2005 arbeitet er als Regisseur und Produzent von Kinder- und Jugendfilmen. Toni Goldwascher, die bayerische Tom Sawyer-Adaptation Tom und Hacke und ENTE GUT! – Mädchen allein zu Haus liefen auf mehreren Festivals und gewannen mehrere Preise.

Felicitas Darschin

Felicitas Darschin ist Autorin, Regisseurin und Produzentin. Sie ist Mitglied im Bundesverband Regie
2018 Drehbuch, Regie & Produktion bei Liebe lieber ungewöhnlich, 2017 Regie bei Frau Mutter Tier, 2016 Drehbuch zu Als Oma den Papagei Siezte. 2014 Drehbuch, Regie & Produktion bei Expedition ins Unbewusste, 2013 Drehbuch zu Robin´s Abenteuer und Drehbuch zu Happy Hour, Regie bei Kleist – die letzte Nacht, 2008 Regie bei Zwerg Nase.

Tobias Hermann

Tobias Hermann ist in Inning am Ammersee aufgewachsen.
Während seinem Studium in München gründete er 2011 gemeinsam mit Jan Gallasch die Produktionsfirma Pictures in a Frame GmbH mit Sitz auf dem Bavaria Film Gelände. Zu seinen bisherigen (Ko-) Produktionen gehören die erfolgreiche Youtuber-Comedy Bruder vor Luder, das Drama Nirgendwo und das Roadmovie 25 Km/h von Markus Goller & Oliver Ziegenbalg, das Sony Pictures am 01.11.18 in die deutschen Kinos bringt.

Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898