Das 14.
Fünf Seen Filmfestival

Das 14. Fünf Seen Filmfestival fsff findet in diesem Jahr vom 1. bis 10. September statt. Das Filmfest wurde damit um einen Tag verlängert. „Filmfans haben nun die Gelegenheit in der letzten Ferienwoche noch mehr ins Kino zu gehen und Perlen der Filmkunst zu genießen“, betont Festivalleiter Matthias Helwig. An nun zehn Festivaltagen werden auf dem nach Hof und München bedeutendsten Filmfestival in Süddeutschland rund 140 ausgewählte Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus den mitteleuropäischen Ländern an den Spielorten Gauting, Starnberg und Seefeld gezeigt - teilweise in Erstaufführung und in Anwesenheit der Filmschaffenden.

Noch bis zum 1. April 2020 können aktuelle Spiel- und Dokumentarfilme eingereicht werden. Zugelassen zu den Sektionen "Fünf Seen Filmpreis" und "Fünf Seen Dokumentarfilmpreis" sind Filme aus Mitteleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Polen, Tschechien, Ungarn sowie Slowenien, Slowakei, Lettland, Litauen und Estland) ab 61 Minuten, deren Produktionsjahr das des stattfindenden Festivals nicht um mehr als zwei Jahre unterschreitet und bei denen noch keine Kino- oder Fernsehauswertung, sowie keine Festivalauswertung zumindest in Süddeutschland erfolgte. Zur Sektion "Goldenes Glühwürmchen" sind Spiel- und Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und angrenzenden Ländern der Alpenregion mit einer Länge von bis zu 20 Minuten zugelassen. Zur Sektion "Short Plus" sind Spiel- und Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und angrenzenden Ländern
der Alpenregion mit einer Länge von 21 bis 59 Minuten zugelassen. .

Auf dem Fünf Seen Filmfestival zählt die persönliche und herzliche Atmosphäre. OSCAR-Preisträger und Stargäste wie Wim Wenders, Volker Schlöndorff, Armin Mueller-Stahl, Wolfgang Kohlhaase, István Szabó, Doris Dörrie, Michael Verhoeven, Tom Tykwer, Hannelore Elsner, Caroline Linke, Florian David Fitz, Dominik Graf, Josef Bierbichler und Edgar Reitz - um nur einige zu nennen - kamen und kommen gerne. 2019 wurde erstmals der Hannelore-Elsner-Schauspielpreis vergeben. Erste Preisträgerin ist die Ausnahmeschauspielerin Barbara Auer. Auch 2020 wird die Auszeichnung wieder verliehen.

Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting

Telefon:
+49-8151-971802
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898