"Die Zeit, die uns fehlt"

Fünf Seen Filmfestival erstmal mit einem Motto

Das 12. Fünf Seen Filmfestival wird als "Internationales Festival des mitteleuropäischen Films" veranstaltet. Thema ist in diesem Jahr "Zeit". Vorab laden vom 26. Juli bis 15. August zwei Open Airs zum Kinoerlebnis in Starnberg und Wörthsee direkt am See ein.


Das 12. Fünf Seen Filmfestival - in diesem Jahr mit neuem Termin vom 6. bis 15. September - steht erstmals unter einem Motto. Festivalleiter Matthias Helwig hat das Thema "Zeit" gewählt: "Zeit ist in unserer schnelllebigen Gesellschaft ein großes Thema. Die Zeit, die uns fehlt, die Zeit, die wir brauchen, die Zeit, die wir haben. Zeit, die sich dehnt, und Zeit, die sich auf einen Moment verkürzt. Dies alles abgebildet im Film, im Rhythmus des Schnitts oder in der Länge der Formate Kurzfilm, Spielfilm, Epos oder Serie." Neben dem Filmgespräch am See in der Politischen Akademie in Tutzing – in diesem Jahr über „Verfilmte Zeit“, werde es ein weiteres Filmgespräch in der Evangelischen Akademie in Tutzing geben, über „Rhythmus als Herzschlag des Films“ mit der allseits anerkannten deutschen Editorin Bettina Böhler, ein Panel zum Thema „Zeit zum Entwickeln eines Filmstoffes“ und eine Podiumsdiskussion über die Zukunft des Kinos unter dem Titel „Die Zeiten ändern sich“. Das Thema "Zeit" interessiert Helwig aber auch selber. "Man wir wird älter, arbeitet rund um die Uhr, muss sich aber immer gerade deswegen wieder der Wertigkeit der Zeit bewusst werden. Im Film wurde das schon immer thematisiert, zu allen Zeiten. Wir werden also eine Retrospektive machen mit Filmen von Chaplin zu Christopher Nolan. Unser diesjähriger Ehrengast Josef Bierbichler hat mit der Verfilmung seines Romans „Mittelreich“ ebenfalls die Zeitdimensionen, hier an einem bayrischen See aufgenommen. In unserer Reihe „Odeon“ – den Filmen aus den verschiedensten Bereichen der schönen Künste werden wir das Vergehen oder auch Entstehen thematisieren, von „Servus Bayern“ zu „Paterson“, um nur mal zwei scheinbar weit auseinanderliegende Filme zu nennen, oder von „Moderne Zeiten“ zu „Sur“.
Auch in diesem Jahr wartet das Fünf Seen Filmfestival wieder mit einem opulentem Programm auf. Im Fokus steht der Film aus Mitteleuropa. Rund 150 Filme in Uraufführungen, Deutschlandpremieren und Süddeutschlandpremieren mit Werkschauen, Diskussionen und Gesprächen werden in mehr als 300 Vorstellungen auf insgesamt 12 Leinwänden in den Spielstätten Starnberg, Gauting, Schloss Seefeld und Weßling zu erleben sein. Regisseure, Produzenten, Autoren und Schauspieler präsentieren ihre neuen Werke. Die legendäre abendliche Umrundung des Starnberger Sees mit Open-Air-Kurzfilmpreisverleihung wird am 11. September 2018 stattfinden. Filmgenuss und hochsommerliches Flair: Vorab laden vom 26. Juli bis 15. August 2018 zwei Open Airs in Starnberg und Wörthsee zum Kinoerlebnis unter freiem Himmel direkt am See ein. Im Seebad Starnberg wird das Open Air täglich ab 21.30 Uhr vom 26. Juli bis 5. August veranstaltet, beim Augustiner am See am Wörthsee vom 7. bis 15. August.

Das Fünf Seen Filmfestival (fsff) findet seit 2006 Jahren in einer der schönsten Regionen Deutschlands im Fünfseenland südlich von München statt. Schwerpunkt sind Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Mitteleuropa. Die Förderung des Filmnachwuchses und die Verankerung heutiger Filme in der Filmgeschichte und in der Gesellschaft sind feste Bestandteile des Festivals, genauso wie Branchentreffen und –gespräche am See. Innerhalb kürzester Zeit hat sich das FSFF zu einem der größten und renommiertesten Filmfestivals in Süddeutschland entwickelt und findet 2018 auf zwölf Leinwänden in den Spielstätten Starnberg, Gauting, Schloss Seefeld und Weßling statt. 2017 hatte das Festival 20 000 Besucher.

Information: www.fsff.de

Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898