DOMINIK GRAF

Einer der herausragenden deutschen Filmregisseure der Gegenwart - einer, der auch im Fernsehen großes Kino macht. Dominik Graf ist eine Ausnahmeerscheinung im deutschsprachigen Kino und Fernsehen – und er ist vieles auf einmal: Autorenfilmer im Geiste der Nouvelle Vague und des New Hollywood; Genrefilmer, der sich innerhalb eng abgesteckter Formate listig Freiräume erkämpft; Kinoessayist in Wort und Bewegtbild. Manchmal erscheint sein Schaffen wie ein en passant akkumuliertes Porträt des zeitgenössischen Deutschland, manchmal entführt er sein Publikum aber auch in die Welt um 1800.
Dominik Graf wurde als Sohn des Schauspieler-Ehepaars Robert Graf und Selma Urfer geboren. Sein Abschlussfilm an der HFF München Der kostbare Gast (1979) wurde bereits mit dem Bayerischen Filmpreis in Gold für die beste Nachwuchsregie ausgezeichnet. Seit Mitte der 70er-Jahre ist Dominik Graf als Schauspieler, Drehbuchautor und vor allem als Filmregisseur (Die Sieger, Die geliebten Schwestern, Hanne, München - Geheimnisse einer Stadt) tätig. 2004 wurde er außerdem zum Professor für Spielfilmregie an der Internationalen Filmschule Köln berufen.

Filme

Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Furtanger 6
82205 Gilching

Telefon:
08105-278825
Email:office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 21621
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898