Über die Unendlichkeit

In seinen bisherigen Filmen hat Regisseur Roy Andersson meisterhaft über nicht weniger als das menschliche Wesen referiert. Ohne Handlung im engeren Sinne erzählt er mit pessimistischer Prägnanz, viel schwarzem Humor und in starren Einstellungen, die wie gräulich-ausgebleichte Gemälde komponiert sind, von der (Un-)Möglichkeit des menschlichen (Zusammen-)Lebens.
In seinem neuen Film verdichtet ein unverzagter Erzähler scheinbar nichtige Augenblicke zu intensiven Zeit-Bildern und steht dabei auf Augenhöhe mit historischen Ereignissen:
Ein Liebespaar schwebt über das vom Krieg zerfressene Köln. Auf dem Weg zu einem Kindergeburtstag muss ein Vater mitten in einem Wolkenbruch seiner Tochter die Schuhe binden. Junge Mädchen beginnen einen Tanz vor einem Café und eine geschlagene Armee marschiert mutlos zu einem Gefangenenlager.

SE/DE/NO 2019, 76 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Roy Andersson
Drehbuch:
Roy Andersson
Besetzung:
Lesley Leichtweis Bernardi, Tatiana Delaunay, Ania Nova
Kamera:
Gergely Pálos
SE/DE/NO 2019, 76 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Roy Andersson
Drehbuch:
Roy Andersson
Besetzung:
Lesley Leichtweis Bernardi, Tatiana Delaunay, Ania Nova
Kamera:
Kamera: Gergely Pálos
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898