Babel

n der marokkanischen Wüste löst sich ein Schuss und hat weltweit Konsequenzen. Die von dem Schuss getroffene amerikanische Touristin Susan (Cate Blanchett) wird mit ihrem Mann Richard (Brad Pitt), der im Wüstennirgendwo panisch Hilfe organisieren will, schwer verwundet in einem Wüstendorf zurückgelassen. Derweil nimmt das Latino-Kindermädchen deren zwei zu Hause gebliebene Sprösslinge zur Hochzeit ihres Sohnes (Gael García Bernal) nach Mexiko mit und wird unfreiwillig in einen Konflikt an der Grenze zwischen den USA und Mexiko verwickelt. Wie diese drei Leidensgeschichten, in denen die Unschuldigen nach und nach machtlos der Ausweglosigkeit ausgesetzt werden, zusammenhangen, erfährt man in dieser kraftvoll episodischen Erzählung erst zum Schluss. Nach "Amores Perros" und "21 Gramm" entfesseln in "Babel" die drei tragischen Geschichten eine sich steigernde, schmerzhaft emotionale Extremsituationen von Menschen, die in einer Welt der immer kleiner werdenden Distanzen alle miteinander zusammenhängen. Verstreut auf Schauplätze in Marokko, Japan, Amerika und Mexiko wird in Japanisch, Englisch, Spanisch, Arabisch und Gebärdensprache erzählt. Unbequem und eindringlich gleichermaßen. Fesselnd erzähltes Kino. Kraftvoll, unbequem und in Cannes völlig zu Recht mit dem Regiepreis ausgezeichnet.

USA 2006, 142 Min., FSK ab 12 Jahren
USA 2006, 142 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898