Das Mädchen, das die Seiten umblättert

Vor zehn Jahren verpatzte die junge Mélanie die Aufnahmeprüfung am Musikkonservatorium. Verantwortlich dafür macht sie die Jurypräsidentin Ariane Fouchécourt. Durch einen Zufall (oder auch nicht?) gerät Mélanie in den Haushalt der bedeutenden Pianistin und wird deren persönliche Notenwenderin. In aller Ruhe plant sie ihre Rache.
PRESSE: Dercourts Film verbindet eine an Claude Chabrols Bourgeoisie-Studien erinnernde Beobachtungsgabe mit dem Thrillermotiv des Fremden, der in ein Leben eindringt. Dabei arbeitet er mit dem klassischen Mittel des Suspense (...). Solange Denis Dercourts Film in der Schwebe bleibt, hält er seine Spannung. Zwischen Liebes- und Rachegeschichte, Zärtlichkeit und Sadismus, Psychodrama und Genrefilm. (taz)
Der sehr verhalten inszenierte Psychothriller lebt vom verschleppten Tempo ebenso wie vom virtuosen Zusammenspiel der beiden überzeugend interpretierten Protagonistinnen. Indem so der Zustand der gegenseitigen Belauerung erotisch aufgeladen wird, erhält der Film eine zusätzliche reizvolle Dimension. (film-dienst)

Frankreich 2006, 85 Min., FSK ab 12 Jahren
Frankreich 2006, 85 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898