Bernhard Wicki: Verstörung und eine Art von Poesie

Sehr klar folgt die Regisseurin der Lebensgeschichte ihres verstorbenen Ehemannes und liefert damit nicht nur einen kultur- und zeitgeschichtlichen Abriss des vergangenen Jahrhunderts, sondern auch eine poetische Liebeserklärung an Bernhard Wicki selbst. Als Erzähler führt Maximilian Schell durch das Geschehen, Die Kamera begleitet die Zitatoren an Originalschauplätze, zusätzlich wird Wickis Leben mit Hilfe von Fotografien, Zeitungs- und Filmausschnitten illustriert. Und dazwischen kommt immer wieder Bernhard Wicki selbst zu Wort, in Interviewaufnahmen, die bisweilen noch niemals zu sehen und zu hören waren.

Deutschland 2006, 123 Min., FSK ab 12 Jahren
Deutschland 2006, 123 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898