Der Kick

Der Film dokumentiert die Inszenierung des gleichnamigen Theaterstücks am Berliner Gorki-Theater über den grausamen Mord an einem Jugendlichen in Brandenburg. Die Täter waren drei junge Männer. Die 19 Rollen werden von nur zwei Schauspielern verkörpert. Brutale Szenen bleiben dabei außen vor. "Der Kick" zeigt jedoch schonungslos das Bild einer Gesellschaft, die für Alarmzeichen blind ist und Konflikte verharmlost.
"Es geht darum, über das Entsetzen hinaus Fragen zuzulassen, Brüche auszuhalten und einen Bruchteil zu verstehen." (Andreas Veiel)
Filmgespräch mit Gesine Schmidt, Dramaturgin (Berlin) und Eduard Zenger, Kreisjugendpfleger (Starn-berg) am Di., 17.7. Herrsching

2006, 82 Min., FSK ab 16 Jahren
2006, 82 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898