Constantin Film
Constantin Film
Constantin Film
Constantin Film

Nirgendwo in Afrika

Vor dem Hintergrund der NS-Herrschaft in Deutschland schildert Caroline Link das Schicksal der Familie eines jüdischen Rechtsanwalts aus Oberschlesien, die 1938 nach Kenia emigriert. Während es der sechsjährigen Tochter mühelos gelingt, sich in die neue Umwelt einzuleben, tun die Eltern sich schwer damit.
Ein vielschichtiges und meisterhaft strukturiertes Drehbuch, sensible Schauspieler, eine großartige Kameraführung und überwältigende Landschaftsaufnahmen machen aus "Nirgendwo in Afrika" ein grandioses Filmepos und ein eindrucksvolles Plädoyer für Toleranz.
OSCAR 2002 für besten nichtenglischsprachigen Film

DE 2001, 127 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Caroline Link
Drehbuch:
Caroline Link
Besetzung:
Juliane Köhler, Merab Ninidze, Matthias Habich, Sidede Onyulo, Karoline Eckertz, Lea Kurka
Kamera:
Gernot Roll
Zum Regisseur:
FILMOGRAPHIE Caroline Link:
1990 Sommertage
1996 Jenseits der Stille
1999 Pünktchen und Anton
2001 Nirgendwo in Afrika
2008 Im Winter ein Jahr
2013 Exit Marrakech
2018 Der Junge muss an die frische Luft
2019 Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
DE 2001, 127 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Caroline Link
Drehbuch:
Caroline Link
Besetzung:
Juliane Köhler, Merab Ninidze, Matthias Habich, Sidede Onyulo, Karoline Eckertz, Lea Kurka
Kamera:
Kamera: Gernot Roll

Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898