Hope

Francis (Rafal Fudalej), ein junger Mann von Anfang zwanzig, dokumentiert mit seiner Videokamera, wie ein angesehener Galerist und Kunstsachverständiger ein Altarbild aus einer Kirche stiehlt. Doch statt Geld oder Sachleistungen zu erpressen, besteht er lediglich darauf, dass das Bild in die Kirche zurückgebracht wird. Ein Idealist? Oder ein Verrückter? Die Grenzen verschwimmen als deutlich wird, dass Francis Bruder im Gefängnis sitzt und dessen Freundin statt Liebesbekundungen rätselhafte Mutproben mit ansehen muss.
Stanislaw Mucha, Regisseur der preisgekrönten Dokumentarfilme "Absolut Warhola" und "Die Mitte", hat seinen ersten Spielfilm gedreht. Basierend auf einem Drehbuch von Krzysztof Piesiewicz, der als Koautor für "Drei Farben" und "Der Dekalog" international gefeiert wurde, gelang Mucha ein leises Drama über Schuld, Vertrauen und Hoffnung.

D/Pol 2007, 107 Min., FSK ab 12 Jahren
D/Pol 2007, 107 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898