Kirschblüten - Hanami

Das Leben: Nur Trudi weiß, dass ihr Mann Rudi schwer krank ist. Und es liegt an ihr, ob sie es ihm mitteilen will oder nicht. Der Arzt schlägt eine letzte gemeinsame Unternehmung vor, etwas, was die beiden sich vielleicht schon länger vorgenommen, aber nie getan haben.Trudi beschließt, die Erkrankung geheim zu halten und den Rat zu befolgen.Sie überredet Rudi, mit ihr die Kinder und Enkelkinder in Berlin zu besuchen.
Doch dort angekommen, müssen die beiden feststellen, dass ihre Kinder mit ihrem eigenen Leben viel zu beschäftigt sind, um sich um die Eltern zu kümmern. Sie beschließen daraufhin, in ein Hotel an die Ostsee zu fahren. Dort stirbt Trudi plötzlich. Rudi ist völlig aus der Bahn geworfen und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Als er dann auch noch von der Freundin seiner Tochter erfährt, dass Trudi das Leben, das sie leben wollte, offenbar aus Liebe zu ihm
geopfert hat, sieht er seine verstorbene Frau mit neuen Augen. Um ihr Leben nachzuempfinden, reist er nach Japan.


DE 2007, 122 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Doris Dörrie
Drehbuch:
Doris Dörrie
Besetzung:
Hannelore Elsner, Elmar Wepper
Kamera:
Hanno Lentz
DE 2007, 122 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Doris Dörrie
Drehbuch:
Doris Dörrie
Besetzung:
Hannelore Elsner, Elmar Wepper
Kamera:
Kamera: Hanno Lentz
Doris Dörrie
D 2007

 

Hanami – Kirschblüten


122 min.
Das Leben: Nur Trudi (Hannelore Elsner) weiß, dass ihr Mann Rudi (Elmar Wepper) schwer krank ist. Und es liegt an ihr, ob sie es ihm mitteilen wird oder nicht. Der Arzt schlägt eine letzte gemeinsame Unternehmung vor, etwas, was die beiden sich vielleicht schon länger vorgenommen, aber nie getan hatten. Trudi beschließt, die Erkrankung geheim zu halten und den Rat zu befolgen. Sie überredet Rudi, mit ihr die Kinder und Enkelkinder in Berlin zu besuchen. Doch dort angekommen, müssen die beiden feststellen, dass ihre Kinder mit ihrem eigenen Leben viel zu beschäftigt sind, um sich um die Eltern zu kümmern. Die beiden fahren daraufhin in ein Hotel an der Ostsee. Dort stirbt Trudi plötzlich. Rudi ist völlig aus der Bahn geworfen und weiß nicht, wie es weitergehen soll. Als er dann auch noch von der Freundin seiner Tochter (Franzi, gespielt von Nadja Uhl) erfährt, dass Trudi das Leben, das sie leben wollte, offenbar aus Liebe zu ihm geopfert hat, sieht er seine verstorbene Frau mit anderen Augen.Er beginnt, ihr verpasstes Leben wiedergutzumachen und reist dazu nach Japan...

Drehbuch: Doris Dörrie
Kamera: Hanno Lentz
Schnitt: Inez Regnier
Darsteller: Elmar Wepper, Hannelore Elsner, Nadja Uhl, Maximilian Brückner

Presseinformationen

Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898