Hilde

1966 kehrt Hildegard Knef nach Deutschland zurück. Sie ist auf dem Höhe­punkt ihrer Karriere und gibt ein Konzert in der Berliner Philharmonie. Ihr Auf­tritt ist das erste nichtklassische Konzert in dem neuerbauten Saal mit 2.400 Plätzen und seit langem ausverkauft. Trotzdem ist es eine schwierige Rückkehr mit einer langen Vorgeschichte. Als ihre Maschine in Berlin-Tem­pelhof ausrollt, wird sie von begeisterten Journalisten empfangen. ?Hilde ist zurück!? ? und sie ist gut vorbereitet. Ihr Schritt ist forsch und ihr Auftritt auf der kurzen Pressekonferenz selbstbewusst und schlagfertig. Hildegard Knef weiß, was sie will. Sie ist ein Profi, ein Star, der sich nichts anmerken lässt. Denn so euphorisch ihr Empfang 1966 auch ist, die Rückkehr hat für sie auch viel Bedrückendes. Berlin ist nicht nur der Ort, an dem Hildegard Knef aufwuchs und große Erfolge erlebte, in Berlin hat sie auch ihre bittersten Niederlagen er­fahren.
Nach Filmerfolgen und Fehlgriffen, den falschen und den richtigen Männern, lähmen­der Langeweile in Hollywood und einer turbulenten Hassliebe zum deutschen Publikum muss die Kämpfernatur Hilde lernen, dass manch­mal andere Dinge zählen im Leben. In ihrer eigenen Geschichte und im In­neren ihrer Seele findet sie die Substanz für jene ?Hilde?, auf die sie und das deutsche Publikum immer gewartet haben. Hildegard Knef war DIE SÜNDERIN, ein Kinotraum, ein Weltstar, eine Ikone, und sie war ausgesprochen cool. In HILDE erzählt der Regisseur Kai Wessel einen deutschen Lebensweg nach dem Zweiten Weltkrieg.

D 2009, 136 Min., FSK ab 6 Jahren
D 2009, 136 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898