Am Rande

Anas und Anne sind Studenten in München. Sie verlieben sich ineinander. Er wird
unbegründet verdächtigt, islamischer Terrorist zu sein. Ab diesem Moment steht
keiner mehr zu ihm.
Der arabische Student Anas und die deutsche Studentin Anne lernen sich in einem
münchener Studentenwohnheim kennen. Sie verlieben sich und heiraten aus Trotz
und gegen den Willen beider Eltern sehr schnell. Doch als Anas aufgrund seines
Freundeskreises vom BND als Islamist verdächtigt, ständig überwacht und schließlich
verhaftet wird, wird die Beziehung des jungen Paars auf eine harte Probe gestellt,
die beide zu bestehen versuchen.
Anas muss feststellen, dass ihm nicht nur seine angeheiratete Familie, sondern auch
die eigene und seine Freunde misstrauen. Sein Leben ist zerstört und er selbst von
einem Verfolgungswahn besessen, der ihn nicht mehr loslässt und ihm schließlich
zum Verhängnis wird ?
?Am Rande? ist ein äußerst aktueller Film, der den nahezu täglich durch die Nachrichten
gehenden Meldungen zu Terrorangst und Terrorverdachts ein Gesicht verleiht.
Die Regisseurin hat ihren überaus authentischen Film in München und am
Starnberger See gedreht.

Deutschland 2008, 80 Min., FSK ab 18 Jahren
Deutschland 2008, 80 Min., FSK ab 18 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898