KURZFILM: Der Name des Dichters

Der Film erzählt die Geschichte aus der Perspektive eines 14jährigen jüdischen
Mädchens, das mit seiner zwei Jahre älteren Schwester das Grauen der Nazizeit
durchleidet.
1942 wird die Familie der Mädchen deportiert; die jungen Frauen und ihre
Mutter werden getrennt vom Vater in ein Konzentrationslager verbracht, wo die
Mutter der Schwestern wenig später stirbt.
Kitty, so der Kosename der älteren Schwester, gelingt mit der Kleineren die
Flucht; Kitty sorgt für das Überleben der beiden, indem sie sich prostituiert.
Bei einem Bombenangriff wird die Ich-Erzählerin schwer verwundet; beide
Schwestern werden gerettet durch einen Pianisten, der ihnen Obhut gewährt.
Mit dem Tod der vitalen, beschützenden Kitty verliert die jüngere Schwester die
Anbindung an eine diesseitige Realität.

2008, 20 Min., FSK ab 18 Jahren
2008, 20 Min., FSK ab 18 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898