Uzala, der Kirgise

Der Forschungsreisende Wladimir Arsenjew begibt sich zu Anfang des 20. Jahrhunderts in die Wildnis der russischen Taiga. Sein Ziel ist es, das unerforschte Gebiet kartographisch zu erschließen. Als der Nomade Uzala dazu stößt, entdeckt der Forscher mit dessen Hilfe etwas viel Wesentlicheres: die betörende Schönheit der Natur und eine die Zivilisation überschreitende Freundschaft. Regisseur Akira Kurosawa, der große Altmeister des japanischen Kinos, inszenierte diesen zutiefst beeindruckenden Film mit mythischen Naturbildern und einer tiefen Verbundenheit zur unbändigen Natur. Kurosawas Werk, das nicht zuletzt auch eine Anklage an die zivilisierte Welt und ihre verheerenden Bändigungsversuche bedeutete, wurden die höchsten Auszeichnungen zuteil.

Japan/UdSSR 1973, 146 Min., FSK ab 0 Jahren
Japan/UdSSR 1973, 146 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898