Das Fischkind, OmU

Lala und Guayi wohnen in einer der exklusivsten Gegenden von Buenos Aires. Doch während die 20-jährige Lala als Richterstochter die Vorzüge ihres verwöhnten Lebens genießt, muss die gleichaltrige Guayi dort als Haushälterin arbeiten. Einzige Gemeinsamkeit: ihre leidenschaftliche Liebe zueinander. So träumt das junge Paar von seiner Flucht über die nördliche Fernstraße in Guayis Heimat Paraguay, um sich dort irgendwo an den Ufern des Lago Ypoá niederzulassen. Das nötige Geld dafür stehlen die beiden im Haus zusammen. Als ihr Plan jedoch zu scheitern droht, wird aus Leidenschaft zunehmend tödlicher Ernst.

Anmerkung: Nach ihrem viel beachteten Debütfilm ?XXY? verfilmt die argentinische Regisseurin ihr eigenes Buch. [...] Dabei gelingt ihr eine erstaunliche Kombination aus verschiedenen Elementen: ?El Niño Pez? ist sowohl märchenhaft-verspielt als auch erotisch, er wechselt vom Liebesfilm zum Actiondrama. [...] Ein betörend schöner, erotischer, spannender, märchenhafter und trauriger Film. (Nana A.T. Rebhan / art-tv.ch)

Argentinien/Frankreich/Spanien 2008, 96 Min., FSK ab 16 Jahren
Argentinien/Frankreich/Spanien 2008, 96 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898