Buddhas lost children

Vielfach preisgekrönte Dokumentation über die ungewöhnliche Arbeit des ehemaligen Profi-Thai-Boxers Phra Khru Bah, der sich als buddhistischer Mönch auf Wanderschaft begab, bis er im Herzen des Goldenen Dreiecks zwischen Laos, Thailand und Myanmar auf eine große Anzahl verlorener Kinder stieß, die traumatisiert, verwaist, zum Drogenschmuggel missbraucht und von der Junta verfolgt in bitterer Armut leben. Der charismatische Mönch nimmt sich ihrer an und lehrt sie mittels strengem körperlichen wie geistigen Training zu selbstsicheren und tatkräftigen Menschen heranzureifen.
PRESSE: Die jungen Mönche kennen weder MTV noch besitzen sie eine PlayStation, trotzdem ist ihr Leben in mancher Hinsicht reicher als das westlicher Kinder. Reichtum ist also auch eine Frage der Veränderung. (Regisseur Mark Verkerk)

NL 2006, 96 Min., FSK ab 6 Jahren
NL 2006, 96 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898