South

1999, wenige Tage vor Thanksgiving.
Nach einem dramatisch gescheiterten Raubüberfall auf eine Bank in Los Angeles steht Bruce McGray am Tiefpunkt seines Lebens. Gejagt vom FBI und schwer verletzt flieht er in den Norden nach Oregon und von dort nach New York. Er will alles hinter sich lassen und ein neues Leben beginnen. Vielleicht sogar an jenem Ort in Südamerika, den eine junge, unbekannte Frau in ihrem Tagebuch so eindringlich beschreibt. Die Aufzeichnungen schildern ihren Aufenthalt auf einer verlassenen Orangenfarm an der Küste Kolumbiens, 15 Meilen südwestlich von Cartagena und ihre beschwerliche Rückreise nach Alabama.
Als Bruce in dem Buch einige verstörende Fotografien findet, die ihm seltsam vertraut vorkommen, beginnt er zu ahnen, dass ihn etwas mit dieser mysteriösen jungen Frau verbindet. Während ihm die Polizei immer dichter auf die Spur kommt, beginnt für Bruce eine verzweifelte Suche nach seiner wahren Identität.
Die beiden Regisseure Gerhard Fillei und Joachim Krenn arbeiteten nicht weniger als 12 Jahre ihres Lebens ohne finanzielle Grundlage und stets am Rande des Scheiterns an diesem Projekt. Zwischen manchen Einstellungen des Films liegen gar zehn Jahre in Wirklichkeit. Ein Film Noir mit atmosphärischer Dichte! Einer der Geheimtipps des Fünf Seen Filmfestivals 20101

AT/USA 2010, 105 Min., FSK ab 12 Jahren
AT/USA 2010, 105 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898