Herrsching: Eine Karte der Klänge von Tokio

Wenn es um Gefühle in extremen Lebenslagen geht, dann läuft die spanische Regisseurin Isabel Coixet zur Höchstform auf. Nach Mein Leben ohne mich und Das geheime Leben der Worte ist ihr mit ihrem neuen Film wieder ein Glanzstück gelungen, in dem sich die Innenwelten von fünf Menschen vielschichtig brechen.
Eine Karte der Klänge von Tokio erzählt die Geschichte der zerbrechlich-schönen Ryu. Die junge Frau führt ein Doppelleben ? allerdings keines, das das Klischee von der heimlichen Hure bedienen würde. Ryu arbeitet nachts auf dem Fischmarkt und nimmt tagsüber Aufträge als Profikillerin an. Warum die schweigsame Einzelgängerin so lebt, erfahren wir nicht. Sicher ist nur, dass sie eines Tages den spanischen Weinhändler David zur Strecke bringen soll. Der war mit Midori liiert, der jungen Tochter eines einflussreichen Konzernchefs. Midori leidet so unter dieser Liebe, dass sie sich umbringt und einen untröstlichen Vater hinterlässt. Der gibt David die Schuld am Tod seiner Tochter und fordert Rache. Für die Killerin Ryu ist der Weinhändler ebenfalls kein einfacher Fall. Sie entdeckt in ihm eine verwandte Seele und verbringt mit ihm die Nacht, ohne die Pistole abzufeuern. Am liebsten würde sie nun den Auftrag zurückgeben. Aber ihre Geldgeber bleiben hart.

Spanien 2009, 109 Min., FSK ab 12 Jahren
Spanien 2009, 109 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898