Der Schein trügt

Die folgenreichste Erfindung der Menschheit - das Geld - erweist sich in dieser Dokumentation als ebenso genial wie zerstörerisch. Ob Kartoffeln, Häuser, Waffen, Sex oder Krankenpflege, für Geld kann man alles kaufen - außer Verantwortungsbewusstsein und Liebe. Mit der Einführung von Geld wurde der Jahrtausende alte Gemeinschaftssinn einer afrikanischen Stammesgesellschaft zerstört.
Was weder Kriege, noch Religionen oder kulturelle Einflüsse vermochten, hat Geld in weniger als zehn Jahren geschafft. Filmgespräch mit Regisseur Klaus Strigel, in Zusammenarbeit mit der Regio-Initiative Bayern.

DE 2009, 97 Min., FSK ab 0 Jahren
DE 2009, 97 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898