Dreileben: Komm mir nicht nach

Irgendwo im Thüringer Wald, einem mythischen Gebiet voller Legenden und Aberglauben, irrt ein Sexualverbrecher umher. Die Polizeipsychologin Johanna wird zum Einsatz nach Thüringen abkommandiert. Vorübergehend wohnt sie bei ihrer Freundin Vera und deren Mann Bruno, die seit einiger Zeit in dieser Gegend leben. Alte Geschichten, alte Gefühle kommen hoch. Den beiden Frauen wird klar, dass sie vor zehn Jahren in München in denselben Mann verliebt waren zur gleichen Zeit, ohne sich jemals begegnet zu sein.
Wir schauen doch alle, die wir hier Filme machen, auf das Land, in dem wir leben, auf die Zeit, in der wir filmen, jetzt: 2011, mit zaghafter, dennoch wachsender Verzweiflung und wir suchen alle irgendwie nach neuen Fragen und ganz anderen Antworten, als sie zur Zeit im Film gegeben werden. Ich finde meine Fragen und die möglichen Antworten darauf nur in der Filmgeschichte. Ich versuche, mit allem, was ich drehe und plane, der Vergangenheit nahe zu sein wie einem Kaminfeuer dem BRD-Autorenfilm

2010, 88 Min., FSK ab 0 Jahren
2010, 88 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Dominik Graf
2010

 

Dreileben: Komm mir nicht nach


88 min.
Irgendwo im Thüringer Wald, einem mythischen Gebiet voller Legenden und Aberglauben, irrt ein Sexualverbrecher umher. Die Polizeipsychologin Johanna wird zum Einsatz nach Thüringen abkommandiert. Vorübergehend wohnt sie bei ihrer Freundin Vera und deren Mann Bruno, die seit einiger Zeit in dieser Gegend leben. Alte Geschichten, alte Gefühle kommen hoch. Den beiden Frauen wird klar, dass sie vor zehn Jahren in München in denselben Mann verliebt waren zur gleichen Zeit, ohne sich jemals begegnet zu sein.
Wir schauen doch alle, die wir hier Filme machen, auf das Land, in dem wir leben, auf die Zeit, in der wir filmen, jetzt: 2011, mit zaghafter, dennoch wachsender Verzweiflung und wir suchen alle irgendwie nach neuen Fragen und ganz anderen Antworten, als sie zur Zeit im Film gegeben werden. Ich finde meine Fragen und die möglichen Antworten darauf nur in der Filmgeschichte. Ich versuche, mit allem, was ich drehe und plane, der Vergangenheit nahe zu sein wie einem Kaminfeuer dem BRD-Autorenfilm.

Drehbuch: Markus Busch, Dominik Graf
Kamera: Michael Wiesweg
Schnitt: Claudia Wolscht
Darsteller: Malou Lisa Kreuzer, Misel Maticevic, Susanne Wolff,
Jeanette Hain

Presseinformationen

Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898