Die Kinder des Monsieur Mathieu

Es geht um die Kindheit im Internat, das Erwachsenwerden und den Einfluss den ein einzelner, gutherziger Mensch auf das Leben eines Kindes haben kann.

Schnell offenbaren sich die Gegensätze, die Barratier in seinem Debütfilm, angesiedelt 1949, benutzt. Während der Direktor des Internats für schwer erziehbare Jungen eine Politik der harten Hand verfolgt (?Aktion, Reaktion? nennt er den Kreislauf von Ungehorsam und Bestrafung), ist Clément Mathieu, der neue Lehrer, aus anderem Holz geschnitzt. Schon sein Äußeres, die Halbglatze, der leicht pummelige Körperbau, weisen ihn als weichherzigen Menschen aus, der sich auch mal schützend vor seine Zöglinge stellt. Und das ist bitter nötig, denn bisher hatten die Jungen des Internat keinen Grund sich manierlich zu benehmen. So ersinnt Mathieu, ein verhinderter Musiker, den Plan, mit seinen Schülern einen Chor zu gründen, um sie über die Musik zur Disziplin zu bringen. Besonders ein Schüler tut sich dabei durch besonderes reinen Gesang hervor: der schüchterne Pierre. Doch wie alle anderen Schüler ist er echt gemeinte Aufmerksamkeit nicht gewohnt und so dauert es lange, bis Mathieu das Vertrauen Pierres gewonnen und ihm einen Weg zu einem erfolgreichen Leben geebnet hat.

Fr 2003, 97 Min., FSK ab 6 Jahren
Fr 2003, 97 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898