Halt auf freier Strecke

Gehirntumor. Frank und seine Frau werden in der ersten Szene mit dieser Diagnose konfrontiert. Nicht eInmal mehr eine Operation ist möglich. Ein paar Bestrahlungen, ein paar Medika- mente und vielleicht noch ein paar Monate Leben. Etwas, was jedem von uns passieren kann und was jeder wegschieben will, passiert hier. Frank kommt nach der endgültigen Diagnose nach Hause, alles ist normal. Die Kinder kommen heim, wollen spielen, zu Abend essen, da bricht Frank in Tränen aus.
Es ist der Beginn einer zutiefst berührenden Geschichte. Wie schleichend die Krankheit einzieht, wie er ihr einen Namen geben will und wie sie ihn nicht loslässt. Die Eltern kommen zu Besuch und können das Wissen nicht ertragen. Der Sohn wird sterben.
Langsam verstärken sich die Symptome, muss die Familie damit leben, dass der Vater nicht mehr alles so verrichten kann wie sie es über Jahre gewohnt war. Die Mutter versucht alles zu managen, die Kinder, das Geldverdienen, den kranken Mann. Ab und zu bekommt sie Unterstützung, von ihrer Mutter oder von?Pflegern. Es gibt harte Worte,?Beleidigungen und es gibt Versöhnungen.
Aber der Gehirntumor wächst weiter ...
Weihnachten steht vor der Tür. Weihnachten, das Frank noch erleben will, Weihnachten, an dem sie sich noch einmal an seinem Bett vereinen. Weihnachten, an dem er noch einmal ein paar Geschenke verteilen soll, die sie bitte nach --- seinem Tod öffnen sollen. Da steht sein Bett schon vor dem Fenster, vor dem letzten Blick. An Silvester sieht er die Feuerwerkskörper für das nächste Jahr. Es ist sicher, was es ihm bringt ....
Ein großartiger, berührender, lang nachwirkender Film über das Leben.

D 2011, 110 Min., FSK ab 6 Jahren
D 2011, 110 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898