Der 9. Tag

Volker Schlöndorffs packendes Drama aus der Nazi-Zeit, im Ulrich Matthes als KZ-Häftling und August Diehl als SS-Mann.

Es ist die Hölle. An einem Ort, wo Priester gekreuzigt werden, das Gebet mit dem Tod bestraft werden kann, da gibt es keinen Gott mehr. Aber es gab einen Pfarrerblock im KZ Dachau. Geistliche aus ganz Europa pferchten die Nazis dort zusammen. Unter ihnen Abbé Henri Kremer (Ulrich Matthes). Er muss miterleben, wie andere gefoltert werden, täglich sterben, wird fast wahnsinnig vor Durst. Dann plötzlich die Entlassung! Erst in der Heimat, in Luxemburg erfährt er, es sind nur "neun Tage Urlaub" aus dem KZ. Vorgeblich wegen des Todes seiner Mutter, tatsächlich, um für die Gestapo Erfüllungsgehilfe zu spielen.

D 2003, 97 Min., FSK ab 12 Jahren
D 2003, 97 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898