Die Vermessung der Welt 3D

Im Jahre 1828 treffen sich die beiden gealterten Vordenker Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß im Zuge des Deutschen Naturforscherkongresses in Berlin. Beide beschäftigten sich mit der Vermessung der Welt, wenn auch auf gänzlich unterschiedliche Art und Weise. Während von Humboldt stets um die Welt reiste und sich allen Gefahren aussetzte, blieb Gauß lieber in heimischen Gefilden, um dort an seinen mathematischen Formeln zu basteln. Von Humboldt schlug sich durch den dichten Urwald und durchquerte staubige Steppen, bestieg Vulkane und wühlte sich in Erdlöcher. Gauß dagegen sprang in seiner Hochzeitsnacht aus dem Bett, um eine eminent wichtige Formel zu notieren. Die beiden so unterschiedlichen Charaktere sind dennoch durch ihre unbändige Neugier und ihren unstillbaren Forschergeist auf eine gewisse Art und Weise miteinander verbunden.

2011, 123 Min., FSK ab 12 Jahren
2011, 123 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898