Alexander Granach - Da geht ein Mensch

Der aus der Ukraine stammende Schauspieler Alexander Granach erlangt im Berlin der Weimarer Zeit schnell Berühmtheit. Er ist der Star der großen Theater und schreibt sich mit seiner Rolle des Knock in Friedrich-Wilhelm Murnaus "Nosferatu, eine Symphonie des Grauens" in die Geschichte des Films ein. Auf der Bühne arbeitet er unter der Leitung von Bertolt Brecht und Erwin Piscator. Filmemacherin Angelika Wittlich verfolgt die Spuren des Ausnahmedarstellers zurück in seine Heimat, die heutige Ukraine, nach Polen, Russland und Amerika, wo er seine Karriere in Hollywood fortsetzte. Immer im Blick bleibt die Konstante in seinem Leben: seine große Liebe Lotte Lieven. In seinen Briefen an seine Partnerin und Schauspielkollegin gewinnt die Person Alexander Granach an Konturen und Menschlichkeit.

D 2012, 105 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Angelika Wittlich
Besetzung:
Samuel Finzi, Juliane Köhler, Gad Granach
Kamera:
Lars Liebold
D 2012, 105 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Angelika Wittlich
Drehbuch:
Besetzung:
Samuel Finzi, Juliane Köhler, Gad Granach
Kamera:
Kamera: Lars Liebold
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898