Quelques heures de printemps

Nach 18 Monaten Gefängnisaufenthalts, die er wegen versuchten Schmuggels von 50kg Cannabis absitzen musste, wird Alain in die Freiheit entlassen. Alain ist kein Gauner, sondern nur ein müder Mann. Das Gefängnis war sein Fluchtmittel, um dem Engpass seines Lebens zu entkommen und von der Welt vergessen zu werden.
Nun muss er gezwungenermassen wieder bei seiner Mutter Yvette einziehen, einer bescheidenen Frau, die schon immer unfähig war, ihm auch nur die geringste Zuneigung entgegen zu bringen. Jetzt, im Endstadium ihrer Krebserkrankung möchte sie ihr Lebensende selbst bestimmen, würdevoll, in der Schweiz, wo sie ein Sterbehilfe-Verein begleiten soll.

Quelques heures de printemps

FR 2012, 108 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Stéphane Brizé
Drehbuch:
Stéphane Brizé, Florence Vignon
Besetzung:
Vincent Lindon, Hélène Vincent, Emmanuelle Seigner
Kamera:
Antoine Héberlé
Quelques heures de printemps

FR 2012, 108 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Stéphane Brizé
Drehbuch:
Stéphane Brizé, Florence Vignon
Besetzung:
Vincent Lindon, Hélène Vincent, Emmanuelle Seigner
Kamera:
Kamera: Antoine Héberlé
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898