Die Stille nach dem Schuß

Die RAF-Terroristin Rita Vogt flieht nach einer missglückten Aktion nach Ostberlin. Mit Hilfe des Ministeriums für Staatssicherheit beginnt sie unter falschem Namen ein neues Leben. Als jedoch im West-Fernsehen Ritas Fahndungsfoto gezeigt wird, ist sie erneut gezwungen, ein neues Leben mit einer anderen Identität zu beginnen. Eine Ausreise in die UdSSR scheitert, ihre Liebesbeziehung zu einem jungen Mann zerbricht und mit dem Fall der Mauer fliegen schließlich die untergetauchten Terroristen auf. Ein letztes Mal versucht Rita zu fliehen.

Die Stille nach dem Schuß

D 2000, 102 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Volker Schlöndorff
Drehbuch:
Volker Schlöndorff, Wolfgang Kohlhaase
Besetzung:
Bibiana Beglau, Nadja Uhl, Martin Wuttke, Harald Schrott
Kamera:
Andreas Höfer
Die Stille nach dem Schuß

D 2000, 102 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Volker Schlöndorff
Drehbuch:
Volker Schlöndorff, Wolfgang Kohlhaase
Besetzung:
Bibiana Beglau, Nadja Uhl, Martin Wuttke, Harald Schrott
Kamera:
Kamera: Andreas Höfer
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898