Die Räuber

Basierend auf Friedrich Schillers gleichnamigen Drama ist die deutsch-französische Neuverfilmung im internationalen Finanzmillieu angesiedelt, in dem zwei Brüder um Geld und Macht rivalisieren.
Drei Jahre lang saß Karl Escher unschuldig im Gefängnis. Um seinen Vater, einen einflussreichen Bankier, zu schützen, hatte er die Vorwürfe der Urkundenfälschung und Veruntreuung von Geldern auf sich genommen. Doch Karl ist sich sicher, dass sein Bruder Franz hinter den illegalen Machenschaften steckt. Um seinen Verdacht zu belegen, schließt sich Karl einer Gruppe von Räubern an, die den Bankier Field kidnappen. Während die Gangster hinter dem Schwarzgeld her sind, will Karl lediglich die geheimen Dokumente, die seine Unschuld beweisen. Doch als sein Bruder Franz von der Sache Wind bekommt und ihn an die Polizei verrät, ist plötzlich die ganze Familie in Gefahr.

Die Räuber

D/LX/BE 2014, 84 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Pol Cruchten, Frank Hoffmann (III)
Besetzung:
Maximilian Schell, Eric Caravaca, Isild Le Besco, Robinson Stévenin
Die Räuber

D/LX/BE 2014, 84 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Pol Cruchten, Frank Hoffmann (III)
Drehbuch:
Besetzung:
Maximilian Schell, Eric Caravaca, Isild Le Besco, Robinson Stévenin
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898