Das schreckliche Mädchen

Der Film beruht auf einem authentischen Fall im bayerischen Passau: Nachdem die Klosterschülerin Sonja einen internationalen Aufsatzwettbewerb gewonnen hat und von ihrer Heimatstadt Pfitzing hochgeehrt worden ist, macht sie sich an ein neues Thema. Sie will sich mit der Rolle ihrer Heimatstadt im Dritten Reich beschäftigen und den lokalen Widerstand gegen die Nazis dokumentieren. Bei ihren Recherchen jedoch stößt sie plötzlich auf klare Ablehnung, Bürger und Ämter verweigern jegliche Kooperation. Mehr und mehr entpuppt sich die Gegenwehr aller Honoratioren der Stadt als ein bewusstes Verschleiern von NS-Verbrechen in Pfitzing. Alle, die Sonja zuvor gefeiert hatten, scheinen sich nun gegen sie zu verschwören.
Verhoeven inszeniert seinen Film unter Rekurs auf zahlreiche, verfremdende Stilmittel, um nicht den Eindruck entstehen zu lassen, es handele sich hierbei um einen Erzählfilm oder aber, im Umkehrschluss, um eine Dokumentation. Bemerkenswert ist zudem die Konsequenz, mit der Verhoeven seinen Film im Jahr 1990, wo solcherlei kritische Töne zur Lage der Nation gewiss nicht sonderlich gefragt waren, zuspitzt und bis zum Ende keine Versöhnung mit dem um Stillschweigen bemühten Filz aus Mob, gehobenem Bürgertum und Verwaltung in Aussicht stellt. Hier findet die Akribie, vor der sich auch die historische Anja Rosmus in den 80er Jahren nicht scheute, die verweigerte Übergabe relevanter Akten der Stadt Passau einzuklagen, eine passende Entsprechung.

Das schreckliche Mädchen

D 1990, 92 Min., FSK ab 12 Jahren, OV
Regie:
Michael Verhoeven
Drehbuch:
Michael Verhoeven
Besetzung:
Lena Stolze, Hans-Reinhard Müller, Monika Baumgartner
Kamera:
Axel de Roche
Das schreckliche Mädchen

D 1990, 92 Min., FSK ab 12 Jahren, OV
Regie:
Michael Verhoeven
Drehbuch:
Michael Verhoeven
Besetzung:
Lena Stolze, Hans-Reinhard Müller, Monika Baumgartner
Kamera:
Kamera: Axel de Roche
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898