Son of Saul

OSCAR - 2016 bester fremdsprachiger Film - eine beeindruckende akustische und visuelle Erfahrung
Für seinen Film über die Bedingungen im KZ Auschwitz wählt László Nemes einen ganz eigenen Stil: Er bleibt durchgehend nah an seinem Protagonisten, einem Gefangenen, der zu einem jüdischen Sonderkommando zählt, und lässt die äußeren Ereignisse weitestgehend im unscharfen Hintergrund spielen. So entsteht ein beklemmender, wuchtiger, zermürbender Film, der das Unfassbare beinah physisch erfahrbar macht.
Ein Mann aus Ungarn namens Saul Ausländer wird von den Aufsehern gezwungen, bei der Massenvernichtung der Gefangenen mitzuhelfen und die Leichenberge in den Krematorien zu verbrennen. Eines Tages "rettet" Saul die Leiche eines kleinen toten Jungen, indem er dessen Körper nicht den Flammen überlässt, sondern ihn fortan wie seinen eigenen Sohn behandelt.

HU 2016, 107 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
László Nemes
Drehbuch:
László Nemes
Besetzung:
Géza Röhrig, Sándor Zsótér, Marcin Czarnik
Kamera:
Mátyás Erdély
HU 2016, 107 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
László Nemes
Drehbuch:
László Nemes
Besetzung:
Géza Röhrig, Sándor Zsótér, Marcin Czarnik
Kamera:
Kamera: Mátyás Erdély
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898