Die Geträumten

Dass eine bewegende Liebesgeschichte im Zentrum eines Films steht, kommtöfter vor. In diesem Fall handelt es sich jedoch um eine besondere Anordnung. Die Liebenden sind Ingeborg Bachmann und Paul Celan, beide bedeutende Vertreter der deutschsprachigen Lyrik nach 1945. Die Beziehung der Österreicherin und des Juden aus Czernowitz wird anhand ihres fast 20 Jahre währenden Briefwechsels (1948-1967) erzählt. Genauer gesagt: Eine junge Frau und ein junger Mann lesen in einem Studio des Wiener Funkhauses aus der Korrespondenz. Man hört Sehnsucht, Vorwürfe, Zweifel, von Nähe und Fremdheit, Trennungen und langen Perioden des Schweigens. Man spürt das Ringen um Worte. Was sie auslösen, sieht man den Gesichtern der Vortragenden an. Nicht nur der Text, auch seine Wirkung wird aufgeführt - und bisweilen diskutiert. Pausengespräche beim Rauchen, in Treppenhaus und Kantine weisen in die Gegenwart. Die Geschichte, die stärker war als die Liebe, gerät dabei nicht aus dem Blick. Großer Diagonale-Spielfilm-Preis. Die Jury der Diagonale lobte vor allem die "Dramaturgie von Intimität und inszenierter Vortragssituation, von Text, Körper, Gesicht und Raum, Sprechen und Zuhören."

AT 2016, 89 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Ruth Beckermann
Drehbuch:
Ruth Beckermann
Besetzung:
Anja Plaschg, Laurence Rupp
Kamera:
Johannes Hammel
AT 2016, 89 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Ruth Beckermann
Drehbuch:
Ruth Beckermann
Besetzung:
Anja Plaschg, Laurence Rupp
Kamera:
Kamera: Johannes Hammel
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898