A Woman´s Life

Normandie 1819. Eine junge Frau voller fast kindlicher Träume über ihr Leben kommt nach dem Schulabschluß nach Hause. Es ist ein fast perfekter Moment in ihrem Leben. Sie heiratet, wie es sich gehört, einen Grafen, der sich aber als armseliger und untreuer Mann entpuppt. Langsam schwinden ihre Illusionen.
Nach Guy de Maupassants erster Novelle "Une vie", deren Untertitel "L´humble verite" besser zu diesem wunderbar fotographierten und berührenden Film über eine junge Frau passt, deren Wünsche und Möglichkeiten im 19. Jahrhunderts auf allen Ebenen durch Konventionen und Vorurteile behindert wurden und die dennoch eine unglaubliche Würde behält.

Director’s Statement
Jeanne le Perthuis des Vauds, who will then become Jeanne de Lamare after her marriage with Julien, enters her so-called “adult” life without having mourned over the lost paradise of her childhood—that moment in life when everything seems perfect. That moment when adults are the ones who know everything, who say you mustn’t lie and who, therefore, never lie—or so we think. In this moment of life, you see things without a background. As you get older, this ideal becomes more nuanced, and sometimes may turn into disenchantment. To prevent this, you have to acquire protection tools. You must understand the mechanisms that connect people and maintain the right amount of distance to avoid deep disillusion when witnessing the brutality of human relationships. Jeanne doesn’t want to, cannot or doesn’t know how to make her view of life evolve. That makes her a very special person. She’s a wonderful, rare being because her mind is devoid of any hidden agenda. That said, the very thing that makes her so charming is also what condemns her.


FR 2016, 119 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Stéphane Brizé
Drehbuch:
Stéphane Brizé
Besetzung:
Swann Arlaud, Jean-Pierre Darroussin, Judith Chemla, Yolande Moreau
Kamera:
Antoine Heberle
FR 2016, 119 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Stéphane Brizé
Drehbuch:
Stéphane Brizé
Besetzung:
Swann Arlaud, Jean-Pierre Darroussin, Judith Chemla, Yolande Moreau
Kamera:
Kamera: Antoine Heberle
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898