Bloom

Verfilmung des Ulysses-Stoffes von James Joyce
Der 16. Juni 1904 - ein einziger Tag im Leben von Stephen Dedalus, Leopold Bloom, seinem Bekannten, und dessen Frau Molly. Zum einen ist da Stephen Dedalus, ein junger, fiebriger Schriftsteller, der sein Medizinstudium in Paris abgebrochen hat und nun nach Dublin zurückgekehrt ist, um zu schreiben und zu unterrichten. Der andere ist Leopold Bloom, ein einfacher Jedermann, ein schrecklich mediokrer Kleinbürger, unscheinbar durch und durch. Seine Frau Molly ist ein lüsternes Luder, Fleisch gewordenes Sinnbild der Verführung, das den biederen Bloom ständig ungeniert betrügt.
Irlands Hauptstadt Dublin dient, gleichwohl beispielhaft, als Ort des Geschehens in einer ambitiösen Verfilmung mit Stephen Rea, der dem Bloom eine phlegmatische Schnoddrigkeit verleiht. Vor allem das Licht ist in vielen Einstellungen traumhaft, überirdisch.

Irland 2003, 113 Min., FSK ab 12 Jahren
Irland 2003, 113 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898