Water

1938, die berühmte Heilige Stadt der Hindus Benares aka Varanasi am Fluss Ganges. Chuya (Sarala) ist erst sieben Jahre alt und bereits zwangsverheiratete Ehefrau eines nun im Sterben liegenden Mannes. Wie die streng hinduistische Tradition es will, wird Chuya als Witwe von ihren Eltern in einen "Ashram" für Witwen abgeschoben. Wie alle Witwen, die von der Gesellschaft übelst behandelt und ausgegrenzt werden, muss sie ihr Haar kurzgeschoren und stets einen weissen Sari tragen.
Unter den vielen verwitweten Frauen im Ashram, leben auch die bitterböse, dicke Chefin Madhumati (Manorama), die alte, zahnlose Patiraji (Vidula Javalgekar), die gläubige Shakuntala (Seema Biswas) und die wunderschöne Kalyani (Lisa Ray). Kalayani hat als einzige der Witwen lange schwarze Haare. Sie muss dem Ashram als Prostituierte Geld einbringen und wird zu diesem Zweck - von der fetten Chefin geschickt und einem Eunuchen begleitet - des Nachts mit einem Ruderboot über den Ganges zu den Freiern gebracht.
Als sich der junge Jurist und Anhänger Gandhis Narayana (John Abraham) in die hübsche Kalyani verliebt, hält er - wider der Traditionen - um ihre Hand an.

Kanada / Indien 2005, 118 Min., FSK ab 6 Jahren
Kanada / Indien 2005, 118 Min., FSK ab 6 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching Tel 08105-278825 Fax 08105-278823 info@breitwand.com Umsatzsteuer ID: DE 131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898