XXY

Die 15jährige Alex, die mit ihren Eltern abgeschieden an der uruguayischen Küste lebt, hat als Folge des Adrenogenitalen Syndroms eine penisähnliche Klitoris. Als der Schönheitschirurg Ramiro mit Frau und Sohn Alvaro zu Besuch kommt, stehen Fragen der sexuellen Identität zur Entscheidung an.

Kathrin Häger (Filmdienst) lobt das "feinfühlige Plädoyer der Andersartigkeit" von Lucia Puenzo: "Dass der argentinischen Drehbuchautorin und Regisseurin beim Balanceakt zwischen Komik und Tragik nie das Gefühl für den richtigen Ton abhanden kommt, ist eine der zahlreichen Qualitäten dieses einfühlsam unvoyeuristischen Debütfilms, der die gängige Praxis der operativen 'Normalisierung' als das beschreibt, was sie ist: Eine Kastration des Körpers, die einer Amputation jeglicher Individualität gleicht." Häger hebt die "jungen, fabelhaft besetzten Protagonisten" hervor.

Arg/Spa/Fr 2007, 91 Min., FSK ab 16 Jahren
Arg/Spa/Fr 2007, 91 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898