Eine dunkle Begierde

In einer Zeit des gesellschaftlichen Wandels treffen die beiden wichtigsten Anylytiker der menschlichen Psyche aufeinander, Sigmund Freud und C.G. Jung. Sie arbeiten an bahnbrechenden Erkenntnissen, die das menschliche Denken revolutionieren sollen. Als die verführerischen Sabina Spielrein auftaucht, kann sich Jung der geheimnisvollen Anziehungskraft der seiner Patientin nicht entziehen und beginnt mit ihr eine leidenschaftliche Affäre. Als diese jäh endet, flüchet Sabina zu Freud nach Wien. Er nimmt sie bei sich auf, bildet sie zur Analytikerin aus und so werden aus den einstigen Freunden erbitterte Gegenspieler.
Ein Film voller Abgründe, der durchaus in David Cronenbergs Oeuvre zu verorten ist, auch wenn es sich auf den ersten Blick um einen geradlinigen und atmosphärisch sehr zurückhaltenden Film handelt. Denn die Auswirkungen des Obsessiven und ihrer Folgen haben den Regisseur schon immer interessiert.

D, Ca, Fr, CH, GB 2011, 99 Min., FSK ab 16 Jahren
D, Ca, Fr, CH, GB 2011, 99 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898