Ein Sommer in Haifa

Die israelische Hafenstadt im Sommer 1968. Teenager Arik nimmt einen Ferienjob an. Er arbeitet für Yankele Braid, einen Ehevermittler. Yankele, ein mysteriöser Holocaust-Überlebender, hat sein Büro im Hinterzimmer eines Filmtheaters, das nur Liebesfilme zeigt. Das Kino wird von einer rumänischen Familie von Kleinwüchsigen betrieben und liegt in der schäbigen Gegend am Hafen. Arik lernt durch Yankele eine neue Welt kennen, die auf alte Ruinen gebaut ist. Durch seine Arbeit lernt er die Geheimnisse des menschlichen Herzens und die Widersprüchlichkeiten der Liebe kennen. Ariks Job besteht darin, potentielle Ehepartner von Yankeles Kundschaft auf etwaige dunkle Geheimnisse zu untersuchen, er ist ein Detektiv in Sachen perfekter Verbindung zwischen zwei Menschen. Arik erlebt einen Sommer, der ihn für immer verändern wird. Avi Neshers anrührender Film spielt zwischen den Polen des Nachkriegstraumas und der kulturellen und sexuellen Revolution der 1960er Jahre und kreiert so ein perfektes Klima für Entdeckungen aller Art. EIN SOMMER IN HAIFA ist ein magischer, herzerwärmender und zutiefst menschlicher Film. Auf bewegende Weise schafft der Film ein Porträt der israelischen Hafenstadt in den späten Sechzigern. Er schildert den Zusammenstoß Israels mit der Blütezeit der Hippiebewegung, die sich damals in Amerika ereignete, während zur selben Zeit in Israel noch ganz frisch der Sieg des Sechstagekriegs in der Luft lag und ein tiefer Seufzer der Erleichterung durch die Bevölkerung ging. Gleichzeitig ist Ein Sommer in Haifa ein Film über den Holocaust und seine Überlebenden. Während er zwar vor dem Hinterkrund der kulturellen und sexuellen Revolution der 60er Jahre spielt, geht es in erster Linie um die traumatischen Auswirkungen der Kriegszeit.

IL 2010, 118 Min., FSK ab 0 Jahren
IL 2010, 118 Min., FSK ab 0 Jahren
Regie:
Drehbuch:
Besetzung:
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898