Elvis & Nixon; OmU

Die jüngere amerikanische Geschichte ist voll von unglaublichen Ereignissen. Ein Bild stach dabei hervor, wie kein zweites: US-Präsident Richard Nixon und Rock?N?Roll-Superstar Elvis Presley schütteln sich die Hand im Oval Office. Über die ungewöhnliche Geschichte hinter dem Foto geht es in ?Elvis Nixon?. 1970 befindet sich der King of Rock Elvis Presley (Michael Shannon) in der Blütezeit seines Schaffens. Ein Musikhit nach dem nächsten läuft durch die Charts, Filmdeals und Auftritte in Martial Arts Filmen, gepaart mit seiner weltweiten Anerkennung lässt ihn zu höherem Streben. Er möchte als Federal Agent für sein Land im Kampf gegen den Kommunismus arbeiten. Undercover könnte er dank seiner Kampferfahrung (durch Martial Arts Filmen) und seinen Waffen (die er mannigfaltig überall mit sich nimmt) in Übersee dafür sorgen, dass Drogenringe und böse Buben schnell dingfest gemacht werden. Damit er sein Vorhaben in die Tat umsetzen kann, wendet er sich in einem Brief ohne größere Umschweife direkt zum wichtigsten Mann des Landes: Präsident Richard Nixon (Kevin Spacey). Obwohl die Berater des Präsidenten Egil Krogh (Colin Hanks) und Dwight Chapin (Evan Peters) nicht glauben können, wer da an die Türen des Weißen Hauses klopft, ist Nixon von einem Treffen mit dem King of Rock angetan. Und so treffen sich am Morgen des 21.Dezember 1970 zwei bedeutende Männer in ihrem geheimen Treffen, das gleichzeitig um die Welt ging.
?Elvis Nixon?: Hintergrunddetails

Laut den Angaben des Nationalen Archivs in den USA ist das Foto vom Treffen bis heute das am meisten angeforderte Bildnis in den Archiven. Welchen Hintergrund das Treffen zwischen Nixon und Elvis tatsächlich hatte, ist bis heute nicht klar. Nichtsdestotrotz ist es nicht verwunderlich, dass sich die Oberste Garde Hollywoods hier die Klinke in die Hand gibt um das mögliche Szenario nach zu spielen. Neben Kevin Spacey (?House of Cards?) und Michael Shannon (?Freeheld?) in den ikonischen Rollen, sind Colin Hanks (?Fargo?), Evan Peters (?X-Men: Apocalypse?), Johnny Knoxville (?Bad Grandpa?), Alex Pettyfer (?Beastly?) und die Sängerin Sky Ferreira zu sehen.

Elivis Nixon

USA 2016, 86 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Liza Johnson
Drehbuch:
Joey Sagal, Hanala Sagal, Cary Elwes
Besetzung:
Michael Shannon, Kevin Spacey, Alex Pettyfer, Johnny Knoxville, Colin Hanks, Tate Donovan, Evan Peters, Sky Ferreira
Elivis Nixon

USA 2016, 86 Min., FSK ab 12 Jahren
Regie:
Liza Johnson
Drehbuch:
Joey Sagal, Hanala Sagal, Cary Elwes
Besetzung:
Michael Shannon, Kevin Spacey, Alex Pettyfer, Johnny Knoxville, Colin Hanks, Tate Donovan, Evan Peters, Sky Ferreira
Kamera:
Impressum
Büro- und Lieferadresse: Kino Breitwand - Matthias Helwig - Bahnhofplatz 2 - 82131 Gauting - Tel.: 089/89501000 - info@breitwand.com - Umsatzsteuer ID: DE131314592
Kartenreservierungen direkt über die jeweiligen Kinos

Impressum - Datenschutzvereinbarung


Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: 089/89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: 08151/971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: 08152/981898