Fünf Seen Filmfestival 2022

Schweigend steht der Wald

Anja absolviert in der Oberpfalz ihr Forstpraktikum. Hier verschwand ihr Vater vor 20 Jahren auf ungeklärte Weise. Der geistig zurückgebliebene Xaver erschlägt seine Mutter und könnte auch Anjas Vater umgebracht haben. Anja forscht weiter, aber sehr schnell stößt sie an Grenzen. Das Dorf und die Menschen wollen sich nicht erinnern. Anja entdeckt neue Spuren im Waldboden und in der Vegetation, die keinen Sinn ergeben. Was ist geschehen, im zweiten Weltkrieg und danach, was hat der Vater entdeckt, dass er sein Leben lassen musste? 


Termine auf dem FSFF 2023

Zur Zeit läuft dieser Film in keinem der Breitwandkinos
Schweigend steht der Wald

DE 2022, 95 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Saralisa Volm
Drehbuch:
Wolfram Fleischhauer
Besetzung:
Henriette Confurius, Robert Stadlober, Noah Saavedra, August Zirner, Johanna Bittenbinder, Christoph Jungmann, Johannes Herrschmann
Kamera:
Roland Stuprich
Filmographie:

2022 Schweigend steht der Wald
2018 Am Draht der Zeit (Short)

Saralisa Volm: Als studierte Kunsthistorikerin versucht die 1985 geborene Filmemacherin, Autorin, Schauspielerin und Produzentin in ihrer Arbeit immer wieder die Grenzen zwischen Film, Text und bildender Kunst auszuloten. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher und das Hörspiel „Wir haben keine Krise!“ für Deutschlandfunk Kultur, bei dessen Umsetzung sie auch die Regie übernahm. Sie ist Koautorin von Als Susan Sontag im Publikum saß (Regie: RP Kahl), der 2022 ins Kino kommt, und übernahm darin die Rolle der Germaine Greer. Schweigend steht der Wald ist ihr Langfilmdebüt als Regisseurin.
Schweigend steht der Wald

DE 2022, 95 Min., FSK ab 16 Jahren
Regie:
Saralisa Volm
Drehbuch:
Wolfram Fleischhauer
Besetzung:
Henriette Confurius, Robert Stadlober, Noah Saavedra, August Zirner, Johanna Bittenbinder, Christoph Jungmann, Johannes Herrschmann
Kamera:
Roland Stuprich
Filmographie:

2022 Schweigend steht der Wald
2018 Am Draht der Zeit (Short)

Saralisa Volm: Als studierte Kunsthistorikerin versucht die 1985 geborene Filmemacherin, Autorin, Schauspielerin und Produzentin in ihrer Arbeit immer wieder die Grenzen zwischen Film, Text und bildender Kunst auszuloten. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher und das Hörspiel „Wir haben keine Krise!“ für Deutschlandfunk Kultur, bei dessen Umsetzung sie auch die Regie übernahm. Sie ist Koautorin von Als Susan Sontag im Publikum saß (Regie: RP Kahl), der 2022 ins Kino kommt, und übernahm darin die Rolle der Germaine Greer. Schweigend steht der Wald ist ihr Langfilmdebüt als Regisseurin.

Empfehlungen



Matthias Helwig
Fünf Seen Filmfestival GmbH
Geschäftsführer: Matthias Helwig
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting

Telefon:
+49-89-89501005
Email: office@fsff.de
Handelsregister B München, HRB 216217
Kino Breitwand Gauting
Bahnhofplatz 2
82131 Gauting
Tel.: +49-89-89501000

Kino Breitwand Starnberg
Wittelsbacherstraße 10
82319 Starnberg
Tel.: +49-8151-971800

Kino Breitwand Seefeld
Schlosshof 7
82229 Seefeld
Tel.: +49-8152-981898