Logo FSFF - Startseite





Grußwort und Informationen


Ehrengast Michael Verhoeven


Special Guest Karl Markovics


Prominente Gäste auf dem Fünf Seen Filmfestival


Internationale Filmemacher auf dem Fünf Seen Filmfestival


Uraufführungen, internationale Premieren, Deutschlandpremieren, Bayernpremieren


Fokus Drehbuch - einzigartig in Deutschland


7 Räume 7 Künste


Gastländer Québec & Taiwan, Partnerland Indien


Filmgespräch am See: Realität und Fiktion – Verfilmte Zeitgeschichte(n)


   

Walk the line

Walk the Line DE








Land: USA
Jahr: 2005
Länge: 136 Min.
Regie: James Mangold
Produktion: Cathy Konrad, James Keach
Kamera: Phedon Papamichael
Darsteller: Joaquin Phoenix, Reese Witherspoon, Robert Patrick, Ginnifer Goodwin, Dallas Roberts, Dan John Miller, Larry Bagby

Sektion:


Ein grandioses Biopic mit einer mitreissenden Musik.
Johnny Cash prägte die Musik seiner Zeit, wie kaum ein Zweiter. Selbst die junge Generation, die mit der Musik der Country-Legende eigentlich so gar nichts anzufangen wusste, kennt den Man in Black und seine Musik.
Die erste Szene eröffnet die Rahmenhandlung, es ist 1968 und man wartet im Gefängnis Folsom State Prison auf Cashs Auftritt. In Rückblenden wird dann Cashs Geschichte aufgeblättert, seine Jugend auf der von der Familie gepachteten Baumwollfarm in der Stadt Dyess in Arkansas, seine Armeezeit in Landsberg/Lech, die erste Gitarre und seine ersten Songs. Es folgen Auftritte, Drogenabstürze und schließlich die Beziehung mit June Carter.



02.08.2015 21:30 in Starnberg (Open Air)
02.08.2015 22:00 in Schloßberghalle Starnberg Saal 1
05.08.2015 21:30 in Gasthof Schuster Hochstadt